Authentisches Zeeland

(Besuch Holzschuhmacherei, Deichspaziergang, Sightseeing, Mittagsimbiss, Stadtführung Middelburg und Zeit zur freien Verfügung)

Sie beginnen diesen Tag mit einem Besuch in der einzigen Holzschuhmacherei Zeelands. Hier werden die typisch niederländischen Schuhe aus Holz, die „Klompen“, hergestellt. Ein Holzschuhmacher demonstriert sein Handwerk und erklärt die alten Werkzeuge, die er verwendet. Sie sehen, wie sich ein Block aus Holz in einen Schuh verwandelt und hören eine ausführliche Erläuterung des Schuhmachers. Im Anschluss können Sie sich in seinem Laden umsehen. Neben Holzschuhen finden Sie hier auch zahlreiche andere Souvenirs. Gegenüber der Holzschuhmanufaktur liegt ein Deich, der einen wunderbaren Blick auf den Fluss Westerschelde ermöglicht. Anschließend begleitet Sie der Reiseführer auf eine schöne Fahrt durch die Region Zuid-Beveland: eine der schönsten Polderlandschaften der Niederlande. Sie zeichnet sich durch alte, von Bäumen gesäumte Deiche aus, deren Ränder im Frühling von einem Meer von Blumen übersät sind. Sie besuchen unter anderem das wunderschöne Dorf Nisse, dessen Dorfansicht unter Denkmalschutz steht. Unterwegs besteht die Möglichkeit zu einem Mittagsimbiss.

Sie schließen den Tag mit einem Besuch der Stadt Middelburg ab. Die zeeländische Hauptstadt blickt auf eine reiche Vergangenheit zurück. Die zahlreichen Baudenkmäler atmen bis heute die Atmosphäre des 17. Jahrhunderts. Die mächtige Abtei, das beeindruckende Rathaus und die großartigen Speicherhäuser bringen Ihnen diese Vergangenheit nahe. Ein Stadtführer begleitet Sie unter anderem zum Rathaus und zu dem Turm Lange Jan. Im Anschluss haben Sie freie Zeit, zum Beispiel, um in Ruhe ausgefallene Lädchen zu durchstöbern oder in einem der vielen Cafés und Restaurants eine zeeländische Delikatesse zu genießen.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.