Terneuzen

Terneuzen, am mächtigen Strom Westerschelde gelegen, ist eine maritime Stadt, in der schon seit vielen Hundert Jahren hart gearbeitet wird. Die Deiche an der Westerschelde, der Schleusenkomplex und der vielbefahrene Kanal von Gent nach Terneuzen sind Zeugnisse dieses Fleißes. Aber es bleibt auch Zeit für Zerstreuungen: Mit einem Theater, einem Kino, einer Skipiste und der längsten Einkaufsstraße von Zeeuws-Vlaanderen bietet das moderne Terneuzen für jeden etwas nach seinem Geschmack.

In Terneuzen gibt es viel zu sehen, zu entdecken und zu erleben. Vom Naturspielplatz bis zum Schulmuseum. Und von der Skulpturenroute bis zum Shoppingspaß. Schlüpfen Sie bei einem Besuch im Schleusenkomplex in die Rolle eines Schlepperkapitäns oder schnallen Sie sich die Skier unter und pesen Sie eine Schneepiste hinab.


Terneuzen ist der Heimathafen von Willem Van der Decken, dem Kapitän des Geisterschiffs „De Vliegende Hollander“. Wider besseres Wissen lief er an einem Ostersonntag aus dem Hafen aus. Unterwegs geriet sein Schiff in ein Unwetter und kehrte nie mehr zurück. Sein „Geisterschiff“ liegt natürlich in Terneuzen. 

Ich suche...

Kultur und Kulturerbe in Terneuzen
Tagesausflüge in Terneuzen
Veranstaltungen in Terneuzen
Essen & Trinken in Terneuzen
Einkaufen in Terneuzen